Hervorgehobener Artikel

Der Eisenwald sagt DANKE!

(english below)

Das “Projekt Eisenwald – Schlacht bei Suentana 798″ sagt DANKE zu all den Teilnehmern, die dieses Event nun zum vierten Mal zu einem unvergesslichen Erlebnis machten. Ohne euch wäre das alles nicht möglich!

Ein besonderer Dank geht dabei an unseren Veranstalter dem “Erlebniswald Trappenkamp” und seinen Mitarbeitern, der “Ricklinger Landbrauerei” für das Freibier der Teilnehmer, dem “Waldküchenmeister” für die Darstellerverpflegung und “Uwe hoch 2″ für die Flyer, Plakate und Programmhefte!

Wir hoffen, ihr hattet ebenso sehr Spaß wie wir und hoffen auf ein erneutes Treffen zur Schlacht bei Suentana 798.
————————————————————-
The “Project Eisenwald – Battle of Suentana 798″ says THANK YOU to all the participants who made this event a memorable experience for the fourth time. Without you all this would not be possible!

Special thanks go to our organizer, “Erlebniswald Trappenkamp” and their employees, the “Ricklinger Landbrauerei” for the free beer, the “Waldküchenmeister” for the participants food and “Uwe hoch 2″ for the flyers, posters and programs!

We hope you had just as much fun as we did and we hope to meet you again for the next battle at Suentana 798.

 

Hervorgehobener Artikel

Bitte eure Spam-Ordner überprüfen….

Die kämpfenden Teilnehmer bzw. deren Gruppenansprechparter mögen bitte einmal ihre Emails bzw. deren Spamfilter checken. Wir haben teilweise die Befürchtung das Emails von euren Teileinheitsführern nicht durch gekommen sind.

Hervorgehobener Artikel

Vorträge im Erlebniswald Trappenkamp

Vorträge am Freitag, den 12. Mai im Erlebniswald Trappenkamp
 
Im Anschluss an die Pressekonferenz zur Ankündigung der 4. Schlacht bei Suentana werden wir ab 18 Uhr zwei spannende Vorträge hören können, zu denen alle herzlich eingeladen sind. Seminarraum im Eingangsgebäude des Erlebniswaldes. Der Eintritt ist frei.
 
Stephan Meinhardt, Oldenburger Wallmuseum: “Krutos Heimat im Blick der Archäologie”
 
Ulf Ickerodt, ALSH: “Wie authentisch ist Authentisch? Reenactment und die Frage nach Authentizität”

Teilnehmerzahlen von 2014-2017…

43 Tage noch bis zur 4. Schlacht bei Suentana 798….und es wird das größte Event seit Beginn des Eisenwald Projektes.

Hier einmal die Entwicklung der Teilnehmer- und Besucherzahlen von 2014-2017. Unser Event wächst von Jahr zu Jahr und all dies, würde ohne die Teilnahme unserer Teilnehmer nicht möglich sein….dafür sagt das Eisewald-Team “DANKE”!

2014 – 415 Darsteller / 153 Schlachtteilnehmer / 4000 Besucher
2015 – 427 Darsteller / 164 Schlachtteilnehmer / 10000 Besucher
2016 – 440 Darsteller / 171 Schlachtteilnehmer / 12000 Besucher
2017 – 509 Darsteller / 203 Schlachtteilnehmer

Die Zahlen für 2017 sind noch nicht 100%ig fest, da noch der eine oder andere Darsteller Anmeldungen abgesichickt hat, die noch nicht erfasst wurden.

Wir sind also sehr gespannt wie am Ende die tatsächlichen Zahlen aussehen werden….

Teilnehmerliste

Hier ist eine kleine Übersicht von den bisher bestätigten Teilnehmern für unser Event 2017:

Allerley Handwerkery
ASBL Lucilinburhuc
Beekfolk
Beowulf
Blinas Koek
Burkes Holzschwertschmiede
Danelag
Dat Tinchen
Da Vinden Vender
Druzyna Najemna Swarga
Der irre Wikinger
Döffis
Entwerkstatt
Eisenwald
Erlebtes Mittelalter Kiel e.V.
Fimbulwölfe
Freye Jorgasbande
Freye Söldner zu Ueterst End
Friesen + Slawen
Friisk Folk
Fuchsfolk
Freie Lecker Handwerker
Gemeinschaft der Falken
Graba
Grimnirs Erben
Gungnir
Horsa Winie
Hjalti
Hagedisenhain
Handmade Pain Tattoo
Harden Weslonde
Herthwahta
Hölscher
IG Frühmittelalter
Jofridur + Sigurdson
Jylland Folk
Jänicke
Jomsborg Elag Starigard
Klebeck
Keiler
Kropp + Stahl
Liubicer
Matschie
Mathulder Sippe
Medieval Treasures
Musigmann
Neuer
Nordri
Norrvarg Sippe
Odins Boten
Ott
Pieti + Kelle
Ragnars Skjaldborg
Red Wall
RedRefur
Reenactment Bedarf
Reincke
Rumtreyber
Raben
Regenbogenfärber
Rübi + Banky
Reges Francorum
Rundholz
Saeta + Skjaldur
Sagenschneiderey
Schildwall
Schnoor, S.
Steinefrau
Stich
Schnoor, B.
Scotelingo
Sell
Sifjar Durathror
Somí
Sveit Skjarvanna
Triglav
Thormar + Friends
Tulifurdoni
Utlagar Hirde
Vaerjaborg
Valhalla
Via Vendetta
Vidja Sippe + Nymphenhain
Vikingr Kontor
Vingólf-Sippe
Wagrialüüt / Fri Nortmanni
Weitfahrer
Weser-Ems-Sachsen
Wolfskuhler Sippe
Wüstes Folk
Yggdrasils Hüter
Yar Tyr

 

Stand 06.04.17

Kitguide 1.4 für 2017 für JEDEN verpflichtend!

Wie schon öfters auf diversen Kanälen und Gesprächen angekündigt, werden wir die Einhaltung des Minimal-Kitguides 1.4 für JEDEN Teilnehmer für unser Event 2017 verpflichtend machen!

Dieses bezieht sich nicht auf die Lagerausrüstung, Handelsware und so weiter. Da greift unsere ganz normale No-Go Liste.

 

Auch wenn wir langfristig das Ziel haben das irgendwann mal für die komplette Veranstaltung umzusetzen, so wissen wir natürlich das so eine weitreichende Veränderung nicht von heut auf morgen eingeführt werden kann. Denn wir sollten natürlich auch nie vergessen das wir mit unserem Projekt dem Publikum ein Stück Geschichte näher bringen wollen. Und der erste Schritt dabei ist natürlich auch, dass die Teilnehmer nicht nur auf dem Schlachtfeld nach Slawen und Sachsen des Jahres 798 aussehen sondern auch ausserhalb.

Generell sind wir bemüht unseren historischen Anspruch von Veranstaltung zu Veranstaltung anzuheben. Und auch wenn noch Luft nach oben ist, so sind wir sehr zufrieden mit diversen Teilnehmern die sich auf unser Konzept einlassen wollen. Dafür schon einmal “Danke” für euer Interesse!

Auch denken wir das egal ob Handwerker, Statist, Händler oder genereller Teilnehmer, es jedem möglich sein sollte unsere doch nicht allzu hohen Forderungen was die zivile Kleidung angeht umzusetzen. Meisens kann ja schon durch einfaches weglassen von gewissen Dingen wie Schmuck etc. ein gewisser Erfolg verbucht werden.

Für die jenigen, die sich vielleicht zum ersten mal bei uns anmelden, sei gesagt das ihr natürlich erst zum Event eine Kitguidekonforme Ausrüstung umgesetzt haben müsst. Meldet euch also ruhig an auch wenn ihr bei der Anmeldung unseren Kitguide noch nicht bedienen könnt. Es ist ja noch etwas Zeit.

Für Rückfragen bezüglich Kitguides etc. wendet euch an:

alexander(at)projekt-eisenwald.de

Habt ihr Fragen bezüglich euren Anmeldungen, generellen Fragen was Handwerk und Handel angeht, dann wendet euch an bitte mit eurem Anliegen direkt an:

anmeldung(at)projekt-eisenwald.de

Ansonsten ist aber generell jeder aus dem Orgateam für alles Ansprechpartner Scheut euch also nicht uns zu Fragen wenn ihr Fragen habt.

Statisten für den Eisenwald

Nochmal ein kurzer Nachruf auf den wir aufmerksam machen wollen:

Wir bitten darum, dass Gruppen und Darsteller, die weder Kämpfer, Handwerker oder Händler sind und sich anmelden, nach Möglichkeit mindestens einen Statisten stellen, der bei der Reenactment-Schlacht mit auf dem Felde steht.

Statisten unterliegen ebenso dem Kitguide für Sachsen & Slawen. Mögliche Positionen für Statisten wären z.B. Banner- und Wasserträger, Gefallene, Kämpfer in der 2. und 3. Reihe.

Kämpfer-Statisten müssen nicht kämpfen und werden nicht aktiv bekämpft. Waffen, Schilde etc. können unter Umständen und nach Verfügbarkeit vom Orgateam geliehen werden. Weitere Infos bezüglich Statisten gibt es auf Anfrage.

Noch ist das stellen eines Statisten für 2017 keine Pflicht. Allerdings ist unser Platz auch begrenzt und wir werden zukünftig immer Gruppen mit Statisten, Kämpfern, Handwerkern etc. vor den Gruppen bevorzugen, die einfach nur mit lagern wollen.

 Danke für euer Verständnis!